Unexistente Wörter: Suboptimal

Oder doch? Denn Suboptimal wurde bei der Wahl für das Wort des Jahres 2005, welche als sprachlicher Jahresrückblick herausgegeben werden, auf den achten Platz gewählt.

Wikipedia bringt es mal wieder auf den Punkt: (Von lat. sub: „unter“) Resultate, welche die Vorgaben oder Erwartungen des Optimums nicht ganz erreichen, jedoch durchaus noch nicht als richtige Misserfolge bewertet werden sollen, werden als suboptimal bezeichnet


Ein interessantes Synonym ist es jedenfalls, ich missbrauchen es tag ein tag aus. :-)
Heutzutage ist doch vieles suboptimal… irgendwie… Oder hat dies eher mit gewissen Tagen, Situationen und Personen zu tun? Eher mit der Einstellung! Wie bei vielen neuen Geräten ist das wohl auch das A und O bei unseren Mitmenschen.

Uncategorized

Ya Go

Founder PermaTree.org, Photography, Permaculture, Off-grid, DIY, Healthy lifestyle.