Die Post – Brieftaxen massiv überhöht

Was ich selber schon lange wusste, hat sich nun scheinbar bereits zum zweiten male Bewahrheitet…

Die Post kassiere jährlich 300 Mio. Franken zu viel, sagt Martin Kaiser, scheidender Direktor der Postregulationsbehörde PostReg, die den Schweizer Postmarkt überwacht.

Es kann ja nicht sein das die Post in der Schweiz teurer als in allen Nachbarländer ist – ist die Schweizer Post denn so viel schneller am Ziel mit ihren Briefen und Paketen?

Postregulator kritisiert überhöhte Preise – Doris Leuthard fordert Liberalisierung.
Die Brieftaxen in der Schweiz seien massiv überhöht, die Post erziele auf Kosten der Kunden eine übermässige Rendite, sagt der Schweizer Postregulator. Für eine Postmarktöffnung plädiert auch Volkswirtschaftsministerin Doris Leuthard. Die Schweizer Privatkunden und kleinere und mittlere Unternehmen, bezahlen für Briefe bis 20 Gramm beinahe den höchsten Tarif in ganz Europa!

(Quelle) Lesen Sie den ganzen Artikel vom 30. Dezember 2007, bei der NZZ

Weitere Artikel zum Thema:

Uncategorized

Ya Go

Founder PermaTree.org, Photography, Permaculture, Off-grid, DIY, Healthy lifestyle.