Creative-Commons und Musik!

Wie ich soeben durch Futurezone erfahren habe startet eine neues Creative-Commons Musik Portal welches den Namen Orangemusic trägt.

Am Dienstag geht mit Orangemusic eine österreichische Plattform für Musik, die unter Creative-Commons-Lizenzen [CC] veröffentlicht wurde, an den Start. Die Plattform will nicht nur auf die Musik, sondern auch auf die Vorteile der CC-Lizenzen für Bands und Musiker aufmerksam machen. “Creative-Commons-Lizenzen bieten vor allem unbekannten Bands und Musikern, die ihre Musik schnell verbreiten wollen, viele Möglichkeiten”, sagt Martin Aschauer, der vor knapp drei Jahren die Download-Plattform Nolabel mitgegründet hat. Am Dienstag startet Nolabel die nach eigenen Angaben erste österreichische genreübergreifende Creative-Commons-Musikplattform Orangemusic.at.

Dies finde ich brillant!
Bin der Meinung das die CC (Creative-Commons) Lizenz Idee etwas mit sehr viel Zukunftspotential ist, wenn man bedenkt das die meisten Musik Portale, seit noch gar nicht so langer Zeit, nur noch DRM-Frei Musik anbieten.
Vielleicht wird es eines Tages auch CC Video Lösungen geben…

Uncategorized

Ya Go

Founder PermaTree.org, Photography, Permaculture, Off-grid, DIY, Healthy lifestyle.